Skip to content

Meta entwickelt neues Hochleistungs-KI-Modell

Soll im kommenden Jahr auf den Markt kommen
©pexels

Die Facebook-Mutter Meta arbeitet einem Bericht zufolge an einer neuen kĂŒnstlichen Intelligenz (KI), die es mit dem Branchenprimus OpenAI aufnehmen soll. Das KI-Modell fĂŒr anspruchsvolle Texte und Analysen solle 2024 auf den Markt kommen, berichtete die Zeitung “Wall Street Journal” am Sonntag unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Personen. Es soll um ein Vielfaches leistungsfĂ€higer sein als Llama 2. Meta Ă€ußerte sich auf Anfrage von Reuters zunĂ€chst nicht.

Llama 2 ist Metas Open-Source-KI-Sprachmodell, das im Juli auf den Markt kam und ĂŒber Microsofts Cloud Azure Services vertrieben wird, um mit OpenAIs ChatGPT und Googles Bard zu konkurrieren. Seit der EinfĂŒhrung von ChatGPT im November 2022 ist ein Wettlauf um die TechnologiefĂŒhrerschaft im Bereich der generativen KI entbrannt.

APA/Red.

GefÀllt Ihnen der Beitrag?
Facebook
Twitter
LinkedIn
Telegram
WhatsApp
Email
Cookie-Einwilligung mit Real Cookie Banner