Skip to content

Deutscher Fernsehmoderator Hans Meiser gestorben

Hans Meiser, der bekannte deutsche Talkshow-Moderator, verstarb mit 77 Jahren.
©unsplash

Laut GeschÀftspartner Harald Thoma, starb Meiser ganz unerwartet in der vergangenen Woche an Herzversagen in der NÀhe von Scharbeutz, Schleswig-Holstein.

Er startete seine Karriere als Radiosprecher und wechselte zum Start des deutschen Privatfernsehen zum TV. Dort arbeitete er bis 1992 als “Anchorman“ der Hautnachrichtensendung “7 vor 7“ (heute “RTL aktuell“).

Meiser war als Erfinder der tĂ€gliche Nachmittags-Talkshow bekannt. BerĂŒhmt wurde es durch seine nach ihm benannte Sendung. Mit dieser erreichte er einen Zuschauer-Marktanteil von bis zu 40 Prozent. 

Auch in der RTL-Reality-Show “Notruf“ konnte man Meiser als Moderator sehen.

FĂŒr die Zukunft geb es noch große PlĂ€ne: Ende Oktober dieses Jahres brachte er gemeinsam mit Harald Thoma den neuen privaten Hörfunksender “Radio Wellenrausch“ raus. 

Hans Meier hinterlÀsst eine Ehefrau, drei Kinder sowie drei Enkelkinder. 

APA/Red.

GefÀllt Ihnen der Beitrag?
Facebook
Twitter
LinkedIn
Telegram
WhatsApp
Email
Cookie-Einwilligung mit Real Cookie Banner