Skip to content

Umbruch im Fachverband Film-und Musikwirtschaft

Alexander Dumreicher-Ivanceanu folgt als neuer Obmann auf Prof. Danny Krausz.
© Weinwurm

Alexander Dumreicher-Ivanceanu, neuer Obmann des Fachverband der Film- und Musikwirtschaft

In der konstituierenden Fachverbandssitzung der Film- und Musikwirtschaft wurde Alexander Dumreicher-Ivanceanu zum ersten Fachverbandsobmann der Gr√ľnen Wirtschaft im Bundesausschuss der Film- und Musikwirtschaft der WK√Ė gew√§hlt.
Zur Seite steht ihm Georg Tomandl als Obmannstellvertreter.
‚ÄěIch freue mich darauf, mich in dieser herausfordernden Zeit f√ľr die 6.000 Film- und Musikunternehmen in √Ėsterreich einzusetzen. Als Vorsitzender in Wien konnte ich Erfahrungen sammeln, die ich nun auf der Bundesebene einbringen werde. Mein Ziel wird es insbesondere sein, die Finanzierungsm√∂glichkeiten zu st√§rken: durch eine Investitionspr√§mie f√ľr Film mit Green Producing-Bonus und eine Erh√∂hung des Musikfonds, damit wir gerade in Zeiten der Corona-Pandemie einen Impuls f√ľr die gesamte Branche und die Besch√§ftigung setzen k√∂nnen. Wichtige Schwerpunkte werden wir bei den Themen Nachwuchs, Inklusion und Gender-Gerechtigkeit setzen und uns bei Film wie Musik f√ľr die St√§rkung der Verwertungsm√∂glichkeiten einsetzen‚Äú, so Filmproduzent Alexander Dumreicher-Ivanceanu.

 

PA/Red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Facebook
Twitter
LinkedIn
Telegram
WhatsApp
Email
Cookie-Einwilligung mit Real Cookie Banner