Skip to content

Die Furche: 75 Jahre Segel setzen

Wochenzeitung wird zur Seekarte und feiert mit Sonderausgabe samt crossmedialer Begleitmusik.
© die Furche

75 Jahre FURCHE: die Titelseite der Ausgabe vom 1. 12. 2020

Mit einer großen JubilĂ€umsausgabe – gedruckt und digital – feiert Österreichs Wochenzeitung „die Fruche“ am 1. Dezember ihr 75‐jĂ€hriges JubilĂ€um. Bereits vor einem Jahr ist „die Furche“ mit einem Digitalisierungsprojekt neu aufgebrochen: dem Furche‐Navigator samt neuer Website www.furche.at. Dabei wird der große Schatz der Zeitung – das gesamte Archiv mit zeithistorisch bedeutenden BeitrĂ€gen namhafter Autoren – bis ins Jahr 1945 zurĂŒck digitalisiert und zugĂ€nglich gemacht. Der Furche-Navigator verbindet dabei mit Hilfe kĂŒnstlicher Intelligenz inhaltlich verwandte BeitrĂ€ge.

Nun, zum 75. Geburtstag und inmitten einer globalen Krise, greift „die Fruche“ den Navigator metaphorisch auf und prĂ€sentiert sich als Seekarte, die beim Navigieren auf stĂŒrmischer See Orientierung geben und neue Horizonte eröffnen will: In einer 72‐seitigen Sonderausgabe verortet sie die Koordinaten, Strömungen, Fahrrinnen, Untiefen, AnkerplĂ€tze und Leuchtfeuer unsere Zeit. „75 Jahre Segel setzen“, lautet das Motto. Eröffnet wird die Ausgabe von einem Interview mit BundesprĂ€sident Alexander Van der Bellen, begleitet wird sie u. a. von Videos, Podcasts auf www.furche.at.

GefÀllt Ihnen der Beitrag?
Facebook
Twitter
LinkedIn
Telegram
WhatsApp
Email
Cookie-Einwilligung mit Real Cookie Banner