Skip to content

Das sind die meistgenutzten Medien des Landes

Der Media Server 2.0 liefert neue Insights.
© Unsplash

Durch seinen Single-Source-Ansatz macht der Media Server 2.0, der heute, am 26. August, prĂ€sentiert wurde, Mediengattungen vergleichbar. Die neue Hauptstudie zeigt, dass TV mit einer durchschnittlichen tĂ€glichen Nutzungsdauer von 216 Minuten die verlĂ€ssliche SĂ€ule ist, auf der Kampagnen fußen. Dem gegenĂŒber stehen beispielsweise nur 73 Minuten, die tĂ€glich in sozialen Medien wie Facebook, Instagram oder Twitter verbracht werden. 91 Prozent der Österreicher ab 14 Jahren konsumieren mindestens einmal pro Woche TV-Inhalte live oder in den Mediatheken der Sender; die Tagesreichweite betrĂ€gt 80 Prozent.

TV am beliebtesten

In der österreichischen Gesamtbevölkerung ab 14 Jahren erreicht TV den Höchstwert um 21 Uhr mit einer Nutzung von 55,2 Prozent. Die Nutzungskurve steigt tĂ€glich ab 17 Uhr steil an. Bereits ab 19 Uhr wird TV von mehr Österreichern konsumiert als alle anderen Mediengattungen. Ein Ă€hnliches Bild zeigt sich auch in der jungen Zielgruppe der 14- bis 29-JĂ€hrigen, in der TV ebenfalls massiv ansteigt und einen vergleichbaren Kurvenverlauf wie in der Gesamtbevölkerung mit einem Nutzungs-Peak von 35,9 Prozent in der Primetime bildet.

 

Über den Media Server

Der Verein Media Server wurde im August 2012 gegrĂŒndet und besteht derzeit aus den Mitgliedern AGTT, Radiotest, R+C und IGMA. FĂŒr den Media Server 2.0 wurden von der GfK Austria 5.025 Online-Interviews durchgefĂŒhrt, die Grundgesamtheit ist die österreichische Wohnbevölkerung ab 14 Jahren. Die Befragten wurden per Zufallsauswahl aus dem Online Pool der GfK Austria ausgewĂ€hlt, fĂŒr schwer erreichbare Zielgruppen wurde zusĂ€tzlich auf den GfK-Kooperationspartner „Talk Online Panel GmbH“ zurĂŒckgegriffen. Die Interviews wurden vom 2. September bis 1. Dezember 2019 gleichverteilt durchgefĂŒhrt. Die Out of Home-Kampagnenmodule wurden durch Fusion in die Media Server-Studie ĂŒbertragen, die Fusion wurde von H.T.S. durchgefĂŒhrt. Weitere Informationen auf http://www.vereinmediaserver.at.

 

PA/Red

GefÀllt Ihnen der Beitrag?
Facebook
Twitter
LinkedIn
Telegram
WhatsApp
Email
Cookie-Einwilligung mit Real Cookie Banner