Skip to content

“LOL: Last One Laughing”: Vierte Staffel mit Bleibtreu und Hill

Soll ab April 2023 bei Amazon Prime Video zu sehen sein
©unsplash

Bei der beliebten Sendung versuchen sich Comedians gegenseitig zum Lachen zu bringen – wer lacht, fliegt raus, bis nur noch der Sieger ĂŒbrig bleibt

FĂŒr die vierte Staffel der beliebten Streamingshow “LOL: Last One Laughing” stehen jetzt die ersten Namen fest. Bei der Comedysendung sind nĂ€chstes Mal unter anderem Martina Hill, Cordula Stratmann, Moritz Bleibtreu, Hazel Brugger, Michael Mittermeier, Jan van Weyde, Elton und Kurt Krömer dabei. Das kĂŒndigte am Montag der Amazon-Dienst Prime Video an. Die fĂŒr den Deutschen Fernsehpreis nominierte Show startet im April 2023 in den vierten Durchgang.

Das Format, das es auch in anderen LĂ€ndern gibt, war in Deutschland erstmals im April 2021 an den Start gegangen. Das Konzept: Eine Reihe von Entertainern und Comedians versucht ĂŒber mehrere Stunden, sich in einem Studio gegenseitig zum Lachen zu bringen. Es gewinnt derjenige Kandidat, der nicht lacht. Die Gewinner der ersten drei Staffeln waren Max Giermann, Torsten StrĂ€ter und Anke Engelke.

Die Veröffentlichung des dritten Durchgangs war davon ĂŒberschattet worden, dass Teilnehmer Mirco Nontschew kurz nach der Aufzeichnung gestorben war. Die Macher entschieden sich zur Ausstrahlung, setzten Nontschew aber ein kleines Denkmal. Ganz am Ende der Staffel wurde ein Foto des beliebten Komikers eingeblendet, darunter standen die Worte: “Danke, lieber Mirco! Du bleibst immer in unseren Herzen.”

APA/Red.

GefÀllt Ihnen der Beitrag?
Facebook
Twitter
LinkedIn
Telegram
WhatsApp
Email
Cookie-Einwilligung mit Real Cookie Banner