Wir MIKADiOten

Liebe Freunde in der Kreativ-Branche!

Um gleich auf den Punkt zu kommen: Ich halt das neue, schreckliche ÖSV-Logo definitiv nicht aus!!!!! Wir können und müssen etwas unternehmen…wir alle. Jeder von uns. Gemeinsam.

Skifahren ist eine der wenigen Sportarten, wo wir (noch) international eine Großmacht sind. Solange wir noch einen Schnee haben, dürfen uns der Witz, die Ideen und unser weltberühmter Einfallsreichtum – hierzulande besser bekannt als “Schmäh” – nicht ausgehen.

Und dann machen wir uns zu MIKADiOten? Präsentieren uns mit gekreuzten Brettln vorm Hirn? Das kanns doch nicht sein…

Das ganze Land lacht über die jüngste Staberl-Missgeburt, mit der wir uns wieder einmal zu den Dodeln der Welt machen!

339297524 1434836347334973 1311271644562413632 n 28. Februar 2024

Deshalb lade ich alle kreativen des Landes, Grafiker, Artdirectoren, Werber, Agenturen, Künstler, Designer, Maler und Co. ein, bei einem Wettbewerb meiner Zeitschrift ExtraDienst mitzumachen und ein neues Logo zu entwickeln. Eines, mit dem wir uns international sehen lassen können. Eins, auf das wir stolz sein können. Ziehen wir alle gemeinsam dem Skiverband die misslungenen Pfeile aus der Wunde und find ma was Anderes – Neues – Besseres – Einprägsames – Moderneres! Keinen Scheiterhaufen der Erbärmlichkeit.

Wer mitmachen will, der schreibt bitte an christian@mucha.at

Bitte meldet euch, wenn ihr dabei seid!

Alle Arbeiten, die uns geschickt werden (Skizze, Zeichnung, Entwurf – jeder ernstzunehmende Vorschlag macht mit) werden im kommenden ExtraDienst prominent präsentiert. (Bitte erklärt euer Einverständnis zum kostenfreien Abdruck – Achtung – es gilt ein Ausschluss des Rechtswegs). In Print – im Netz – in den sozialen Netzwerken. Natürlich kostenfrei.

Das Sieger-Logo wird von einer qualifizierten Fachjury gekürt und danach das Ergebnis veröffentlicht. Einsendeschluss ist Mittwoch, der 19. April, 0 Uhr.

Freunde – ich bin 100 pro überzeugt: Wir können das besser. Lasst uns nicht schon wieder zur Lachnummer verkommen!

Herr Vizekanzler (als zuständiger Sportminister) Kogler: So grün können Sie doch nicht hinter den Ohren sein, dass Ihnen nicht aufgefallen wäre, dass da etwas Entscheidendes schiefgegangen ist. Machens was.

Wir, Österreichs größte Werbefachzeitschrift und mit ihr Top-Kreative und Spitzenagenturen liefern starke Alternativen. Schmeißen Sie das missglückte Logo weg und zahlens dem Sieger ein angemessenes und marktgerechtes Honorar. Ich lade Sie herzlich als Präsident der Jury zur Abstimmung über die eingereichten Arbeiten ein.

Wer bei meiner Aktion mitmachen will: Bitte kommentiert meine Idee, teilt Sie und macht mit!

Danke.

Euer

Christian W. Mucha

Und hier das Sushi-Pfuschi zum besseren Verständnis, das dieser Tage präsentiert wurde (würg)

339761152 602793615212064 5084686245422032458 n 28. Februar 2024